Fragen & Antworten

Hier findest du häufige Fragen im Überblick


Allgemein

Gut zu wissen

Was ist FYVE?

FYVE bietet in Kooperation mit otelo attraktive Mobilfunktarife an. Neben Tarif only Angeboten kannst du bei FYVE ein top Handy deiner Wahl dazu buchen! Eine Übersicht der Geräte findest du hier. Entdecke hier unsere Allnet-Flats: Die Tarife GO, CLASSIC und MAX bieten dir Datenvolumen von 5, 7 bzw. 12 GB.

Falls du kein Vertrags-, sondern lieber ein Prepaid Angebot möchtest, dann haben wir hier die Prepaid Angebote von FYVE für dich!

Viel Spaß beim Stöbern! 😉

Welches Netz nutze ich als Kunde von FYVE powered by otelo?

Als Kunde von FYVE powered by otelo surfst du nicht in irgendeinem Netz, sondern im Highspeed-Internet inkl. LTE-Netz von Vodafone. Innerhalb deines gebuchten Datenvolumens surfst du mit bis zu 21,6 Mbit/s im Download und 3,6 Mbit/s im Upload - nach Verbrauch deines monatlichen Datenvolumens mit bis zu 64 kbit/s (Up-/Download).

Wenn du nähere Details zur Netzabdeckung und unserem Netz suchst, wirst du hier fündig.

Wie schnell ist das Netz von Vodafone?

Da du als FYVE Kunde das LTE-Netz von Vodafone nutzt, surfst du im Highspeed-Internet inkl. LTE. Wie schnell das Netz bei dir tatsächlich ist, kannst du ganz einfach mit der kostenlosen Speedtest-App von otelo herausfinden. Ganz gleich, ob zuhause oder unterwegs – mit der otelo Speedtest-App erfährst du im Handumdrehen, wie schnell dein Netz tatsächlich ist. Die App ist sowohl für iOS-Geräte im Apple App-Store als auch für Android-Geräte im Google Play Store erhältlich.

Rufnummern-Mitnahme

Ist es möglich, dass ich meine aktuelle Rufnummer zu FYVE mitnehme?

Ja, du kannst deine aktuelle Mobilfunknummer von deinem bisherigen Mobilfunkanbieter mit zu FYVE nehmen. Für die Mitnahme deiner Rufnummer bekommst du sogar eine Bonusgutschrift in Höhe von 25 Euro von uns. Wichtig: Wie genau die Mitnahme funktioniert, hängt davon ab, ob du deine Nummer vor oder nach dem Vertragsende bei deinem alten Anbieter mitnehmen möchtest.

Wie funktioniert die Rufnummern-Mitnahme nach dem Vertragsende?

Willst du deine Rufnummer vor dem Vertragsende mitnehmen, musst du folgende Schritte vornehmen:

  • Kündige deinen bisherigen Mobilfunkvertrag. Die Kündigung muss dabei rechtzeitig (i.d.R. mindestens 3 Monate vor Vertragsende) bei deinem bisherigen Anbieter eingehen. Die Freigabe deiner Mobilfunknummer kann bis zu 90 Tage nach und bis zu 120 Tage vor dem Vertragsende erfolgen. Wichtig: Hast du aktuell einen Prepaid-Vertrag, muss deinem bisherigen Mobilfunkanbieter eine Verzichtserklärung vorliegen. Manche Anbieter verlangen für die Freigabe der Rufnummer zudem eine kleine Gebühr.
  • Beauftrage die Mitnahme der Rufnummer. Sobald du den von dir gewünschten Tarif bei uns ausgewählt und die Lieferung erhalten hast, kannst du die Rufnummer-Portierung veranlassen. Das funktioniert ganz einfach über deinen persönlichen Login-Bereich.
  • Rufnummern-Mitnahme durch FYVE. Sobald du die eventuell fällige Mitnahmegebühr beglichen hast, wird überprüft, ob die bei deinem Anbieter hinterlegten Kundendaten mit den bei FYVE hinterlegten Daten übereinstimmen. Dann kann es an die Portierung gehen. Wir informieren dich anschließend über den nächstmöglichen Termin für die Portierung und geben dir regelmäßig ein Update.

Worauf muss ich achten, wenn ich meine Rufnummer nach dem Vertragsende mit zu FYVE mitnehmen möchte?

Und so funktioniert die Mitnahme der Rufnummer nach dem Vertragsende bei deinem bisherigen Anbieter:

  • Kündige deinem bisherigen Anbieter die Portierung an. Da die Freigabe im Vorfeld bis zu 120 Tage dauert, solltest du deinen bisherigen Anbieter so früh wie möglich darüber informieren, dass du deine Nummer zu FYVE mitnehmen möchtest. Dein laufender Vertrag selbst bleibt davon jedoch komplett unberührt. Achtung: Einige Anbieter nehmen für die Mitnahme der Rufnummer eine geringe Bearbeitungsgebühr.
  • Beauftrage die Rufnummern-Mitnahme. Bestelle bei uns den Tarif, den du haben möchtest. Sobald du die Lieferung erhalten hast, kannst du die Mitnahme deiner bisherigen Rufnummer im Login Bereich veranlassen.
  • Portierung durch FYVE. Hast du die gegebenenfalls fällige Gebühr beglichen, überprüfen wir, ob die bei deinem bisherigen Anbieter hinterlegten Daten mit unseren Kundendaten übereinstimmen. Ist das der Fall, bekommst du von uns eine Bestätigung für die Rufnummern-Mitnahme. Wir informieren dich im Folgenden per E-Mail über den aktuellen Bearbeitungsstand.

Kann ich meine Rufnummer von FYVE auch zu einem anderen Mobilfunkanbieter mitnehmen?

Auch das kannst du tun. Dazu musst du die Mitnahme der Rufnummer nur bei deinem neuen Anbieter beauftragen. Wie das funktioniert, erfährst du bei deinem neuen Anbieter. Für die Freigabe deiner Nummer stellen wir dir eine Bearbeitungsgebühr von 25 Euro in Rechnung.

Was kostet mich die Mitnahme meiner bisherigen Rufnummer?

Nimmst du deine Rufnummer von einem anderen Anbieter zu FYVE mit, bekommst du von uns eine Gutschrift in Höhe von 25 Euro. Allerdings kann es sein, dass dir dein bisheriger Anbieter eine Bearbeitungsgebühr berechnet. Möchtest du von uns zu einem anderen Anbieter wechseln und deine Rufnummer mitnehmen, berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 25 Euro.

Wann und in welcher Form bekomme ich meine Gutschrift für die Rufnummern-Mitnahme?

Deine Gutschrift in Höhe von 25 Euro schreiben wir dir in der Regel auf der jeweils nächsten Monatsrechnung gut. In Ausnahmen kann die Gutschrift auch mit der zweiten Monatsrechnung verrechnet werden.

Bin ich während der Portierung nicht erreichbar und wenn ja, wie lange?

Nach deiner Bestellung teilen wir dir per E-Mail den genauen Termin für die Portierung mit. Deine SIM-Karte versenden wir zeitnah vor der Portierung deiner Rufnummer. Damit bist du am Tag der Portierung unter deiner gewohnten Rufnummer zu erreichen. Sollte es zu Verschiebungen oder Unstimmigkeiten kommen, informieren wir dich umgehend per E-Mail.

Wie lange dauert es bis die Rufnummern-Mitnahme abgeschlossen ist?

Sobald du uns den Auftrag für die Portierung erteilt hast, stellen wir bei deinem bisherigen Anbieter den Portierungs-Antrag. Im Zuge dessen wird auch das genaue Datum der Portierung festgelegt. Über diesen informieren wir dich rechtzeitig per E-Mail.

Kann ich eine Rufnummer auch nachträglich auf eine bereits bestehende SIM-Karte übertragen lassen?

Du kannst deine Mobilfunknummer auch nachträglich noch zu FYVE powered by otelo mitnehmen. Unter der Rubrik „Services“ in deinem persönlichen Kundenbereich „Mein otelo“ findest du die entsprechende Möglichkeit, um den Antrag auf die Mitnahme deiner Rufnummer zu stellen. Wichtig: Du kannst deine Rufnummer nur mitnehmen, wenn dein alter Vertrag zum Zeitpunkt des Antrags nicht bereits länger als 90 Tage beendet ist.

Ausland und Roaming

Welche Preise gelten für die von mir gebuchten Tarife im Ausland?

Als Kunde von FYVE simst, telefonierst und surfst du im EU-Ausland zu den gleichen Konditionen wie zu Hause. Wenn du mehr zu den Preisen zum Surfen, Telefonieren und Simsen im Nicht-EU-Ausland erfahren möchtest, schaust du dir am besten unsere Preistabelle an.

Im Ausland surfen – Wie funktioniert es?

Du surfst im Ausland zu den gleichen Konditionen wie zu Hause. Dementsprechend kannst du im EU-Ausland ganz ohne Mehrkosten und Mehraufwand direkt lossurfen. Mit welchen Preisen du beim Surfen in Ländern außerhalb der EU zu rechnen hast, kannst du in unserer Preistabelle nachschauen.

Kann ich spezielle Tarifoptionen für das Ausland buchen?

Da alle unsere in Deutschland erhältlichen Tarif-Optionen auch im EU-Ausland gelten, benötigst du keine weiteren Auslands-Optionen für das EU-Ausland. Dementsprechend gibt es bei uns keine speziellen Tarif-Optionen für das EU-Ausland. Für Länder außerhalb der EU bieten wir aktuell ebenfalls keine Tarifoptionen an.

Vertrag & Handys (FYVE powered by otelo)

Bestellung und Start

Wie kann ich meinen Vertrag bei FYVE powered by otelo abschließen?

Du hast zwei Möglichkeiten, um bei uns deinen Wunschtarif abzuschließen. Entweder du bestellst ihn telefonisch über unsere Bestell-Hotline 0172 / 222 49 49 (täglich von 7 bis 23 Uhr) oder du bestellst deinen FYVE powered by otelo-Tarif direkt über unsere Homepage.

Wie kann ich meine Online-Bestellung bei FYVE powered by otelo bezahlen?

Für die Bezahlung steht bei der Online-Bestellung ausschließlich das SEPA-Lastschriftverfahren zur Verfügung. Andere Zahlarten kannst du bei unseren Tarifen leider nicht in Anspruch nehmen.

Wie hoch sind die Versandkosten für meine Bestellung?

Der Versand deiner Tarifunterlagen ist für dich völlig kostenlos. Die Versandkosten tragen wir.

Wie funktioniert der Widerruf bei meiner Online-Bestellung?

Hast du deinen Mobilfunk-Vertrag über unsere Bestell-Hotline oder unsere Homepage abgeschlossen, kannst du deine Online-Bestellung ohne Begründung innerhalb von 14 Tagen nach der Lieferung widerrufen. Achtung: Für Verträge, die du direkt vor Ort bei einem Fachhändler abgeschlossen hast, gilt diese Widerrufsfrist nicht. Wie der Widerruf abläuft, hängt davon ab, ob du einen Vertrag mit oder ohne Endgerät abgeschlossen hast.


  • Widerruf mit Endgerät:Grundsätzlich ist lediglich der Widerruf der gesamten Bestellung möglich. Dementsprechend verwendest du den der Bestellung beiliegenden Rücksendeschein, um das Gerät an uns zurückzusenden. Du findest deinen Rücksendeschein nicht mehr? Hier kannst du ihn erneut ausdrucken.

  • Widerruf ohne Endgerät:Für deinen Widerruf kannst du einfach unser Muster für den Widerruf verwenden. Alternativ ist auch eine der Form entsprechende Erklärung möglich. Deinen Widerruf schickst du wahlweise per E-Mail an kontakt@otelo.de, per Fax an 02102 98 65 75 oder schriftlich an otelo-Team, c/o Vodafone, 40875 Ratingen.

Hinweis:Deine otelo-SIM-Karte musst du nicht mit an uns zurückschicken.

Wann und wie wird mir nach dem Widerruf der Kaufpreis erstattet?

Widerrufst du deinen Vertrag innerhalb der Widerrufsfrist, überweisen wir dir den Kaufpreis nach der erfolgreichen Rücksendung des Endgeräts auf dein bei uns hinterlegtes Konto.

Ich habe keine Auftragsbestätigung per E-Mail erhalten. Was muss ich tun?

Wenn du innerhalb von 24 Stunden nach deiner Bestellung noch keine Bestellbestätigung per E-Mail an deine angegebene E-Mail-Adresse bekommen hast, überprüfe zunächst deinen Spam-Ordner. In manchen Fällen bleiben E-Mails auch im Spam-Filter hängen. Wirst du auch dort nicht fündig, kontaktiere das Service Team per Kontaktformular, via E-Mail an kontakt@otelo.de oder per Telefon. Telefonisch erreichst du uns von täglich von 7 bis 23 Uhr unter 0172/(1243333 (es gilt der Preis deines Anbieters für Anrufe zu otelo im dt. Vodafone-Netz).

Gibt es ein Mindestalter, wenn ich eine Bestellung bei FYVE powered by otelo aufgeben möchte?

Um eine Bestellung über die Homepage oder unsere Bestell-Hotline aufzugeben, musst du mindestens 18 Jahre alt sein.

Kann ich bei FYVE powered by otelo auch ein Endgerät zu meinem Vertrag bestellen?

Bei FYVE powered by otelo kannst du auf Wunsch zu jedem unserer Tarife ein Smartphone bestellen. Suche dir einfach deinen Wunschtarif aus und sieh dir danach die attraktiven Smartphones an, die dir bei diesem Tarif zur Verfügung stehen. Eine Übersicht über unsere Tarife findest du hier.

Lieferung

Wie lange dauert es, bis ich meine Lieferung bekomme?

Wenn du bei uns lediglich eine SIM-Karte bestellt hast, versenden wir diese in der Regel bereits am nächsten Werktag. Hast du zusätzlich ein Endgerät bestellt versenden wir deine Bestellung meist binnen drei Werktagen. Sofern das von dir ausgewählte Endgerät nicht auf Lager ist, kann es zu Versandverzögerungen kommen. Mehr Infos dazu findest du auf der Detailseite des jeweiligen Endgeräts.

Was versteht man unter Lieferung via Ident-Verfahren?

Beim Ident-Verfahren handelt es sich um eine Identitätsprüfung. Diese Prüfung ist nur dann notwendig, wenn du dich für einen unserer Young-Tarife oder einen Vertrag mit Endgerät entscheidest. Nur der Besteller kann die Lieferung gegen Unterschrift und Vorlage des beim Bestellprozess angegebenen Lichtbilddokuments annehmen. Achtung: Die Daten des Ausweises müssen exakt mit den Daten übereinstimmen, die du bei der Bestellung angegeben hast. Die Identitätsprüfung wird direkt an der Haustür durch den Paketdienstleister vorgenommen. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass die Bestellung auch beim richtigen Adressaten eingeht. Eine Entgegennahme durch Dritte ist aus juristischen Gründen leider nicht möglich.

Lieferung per Ident-Verfahren: Was passiert, wenn ich zum Lieferzeitpunkt nicht zuhause bin?

Sofern du nicht zuhause bist, hinterlegt der Paketdienstleister deine Sendung in der nächsten Filiale und informiert dich per Karte im Briefkasten über den Zustellversuch. Deine Sendung kannst du im Anschluss mit der hinterlegten Karte und deinem Lichtbildausweis in der Filiale des Paketdienstleisters abholen. Aus diesem Grund ist die Lieferung weder an Postfächer noch an Packstationen möglich.

Kann ich die Lieferanschrift auch nach der Bestellung noch ändern?

Nein, sobald du deine Bestellung abgegeben hast, kannst du die Lieferanschrift leider nicht mehr ändern.

Was kann ich tun, wenn meine Bestellung nicht angekommen ist?

Sobald wir deine Bestellung versendet haben, informieren wir dich per E-Mail. Kommt die Sendung nach dem Versand binnen 3 bis 5 Werktagen nicht bei dir an, kontaktiere bitte dein otelo-Team. Du erreichst uns wahlweise per Kontaktformular oder telefonisch zwischen 7 und 23 Uhr unter 0172/1243333 (es gilt der Preis deines Anbieters für Anrufe zu otelo im deutschen Vodafone-Netz).

Fehlerhafte Bestellung. Was soll ich tun?

Hast du in deiner Bestellung das falsche Produkt oder die falsche Menge erhalten, dann kannst du deine Bestellung einfach an uns zurückschicken. Wie die Rücksendung funktioniert, erklären wir dir hier.

Wie funktioniert die Rücksendung?

Wie genau die Rücksendung abläuft, hängt davon ab, welchen Grund es für die Rücksendung gibt.


  • Vertragswiderruf:FHier erfährst du wie der Widerruf deines Vertrags abgewickelt wird. Widerruf verwenden. Alternativ ist auch eine der Form entsprechende Erklärung möglich. Deinen Widerruf schickst du wahlweise per E-Mail an kontakt@otelo.de, per Fax an 02102 98 65 75 oder schriftlich an otelo-Team, c/o Vodafone, 40875 Ratingen.
  • Anderer Rücksendegrund: Unter vodafone.de/retoure erfährst du, wie genau die Rücksendung funktioniert. Achte in jedem Fall darauf, dass du die beschriebenen Schritte einhältst. Nur so können wir deine Rücksendung so schnell wie möglich bearbeiten.

Wichtig für die Rücksendung von iPhones: Deaktiviere vor der Rücksendung unbedingt die Funktion „Mein iPhone suchen“, sofern du diese aktiviert hast. Ist das nicht der Fall, können wir das Gerät leider nicht annehmen und müssen es dir zurücksenden. Wie du die Deaktivierung vornimmst, erfährst du hier: https://support.apple.com/de-de/HT201365

SIM-Karte / PIN und PUK

Wie funktioniert die Aktivierung meiner SIM-Karte?

Deine SIM-Karte ist bereits bei der Auslieferung aktiviert. Du kannst deinen FYVE powered by otelo Tarif also direkt nutzen.

Welche unterschiedlichen SIM-Karten-Formate gibt es?

Insgesamt gibt es derzeit drei verschiedene Formate für SIM-Karten. Neben der älteren Mini-SIM gibt es noch die deutlich kleinere Micro-SIM und die Nano-SIM. Wenn du bei uns auf der Homepage oder über die Bestellhotline einen Tarif buchst, bekommst du von uns eine Triple-SIM zugeschickt. Da diese SIM alle drei Formate beinhaltet, erhältst du automatisch genau die SIM, die in dein Gerät passt. Dazu musst du diese nur aus dem Rahmen herausbrechen.

Wie kann ich meine SIM-Karte sperren lassen, wenn ich sie verloren habe?

Hast du deine SIM-Karte verloren, kannst du sie ganz einfach in deinem persönlichen Kundenbereich „Mein otelo“ sperren lassen. Um die Sperrung zu veranlassen, gehst du oben rechts auf „Mein otelo“. Unter „Meine Daten“ kannst du deine SIM sperren und gleich eine Ersatz-SIM-Karte bestellen. Alternativ hast du auch die Option, deine SIM-Karte per Hotline zu sperren und auch dort eine Ersatz- SIM zu bestellen. Unseren Service erreichst du täglich zwischen 7 und 23 Uhr unter 0172/1243333 (es gilt der Preis deines Anbieters für Anrufe zu FYVE im deutschen Vodafone-Netz).

Ich habe meine SIM-Karte verloren. Woher bekomme ich Ersatz?

Ist deine SIM-Karte kaputtgegangen oder hast du sie verloren, kannst du über deinen persönlichen Kundenbereich mit wenigen Mausklicks eine neue SIM-Karte bestellen.

Kann ich meine SIM-Karte auch wieder entsperren lassen?

Wenn du deine SIM-Karte wiedergefunden hast, kannst du diese auch problemlos wieder entsperren lassen. Dazu rufst du einfach unseren Kundenservice unter 0172/1243333 an (es gilt der Preis deines Anbieters für Anrufe zu otelo im deutschen Vodafone-Netz). Wir sind täglich zwischen 7 und 23 Uhr für dich da.

Wie kann ich meine PIN ändern?

Deine voreingestellte oder schon personalisierte PIN kannst zu jederzeit verändern. Nutze dazu die folgende Tastenkombination: **04*alte PIN*neue PIN*neue PIN#.


Um die PIN ändern zu können, muss die SIM-Karte entsperrt sein.

Was kann ich tun, wenn ich meine PIN vergessen habe?

Sofern du dich nicht mehr an deine PIN erinnerst, kannst du mit ´´Hilfe´´ der PUK wieder einen neuen PIN vergeben. Die PUK findest du auf dem Kartenträger, aus dem du auch deine SIM-Karte herausgebrochen hast. Sobald du deine PIN dreimal falsch eingegeben hast, wird automatisch deine PUK abgefragt.

Wo finde ich meinen PUK, wenn ich meine PIN dreimal falsch eingegeben habe?

Auf Sicherheitsgründen wird deine SIM-Karte gesperrt, sobald du deine PIN Nummer dreimal falsch eingegeben hast. Um die Karte jetzt zu entsperren, benötigst du deine PUK, sodass du eine neue PIN vergeben kannst. Deine PUK findest du auf dem Kartenträger aus dem du deine SIM-Karte herausgebrochen hast.

Was kann ich tun, wenn ich meine PUK vergessen habe?

Auch wenn du deine PUK vergessen oder verlegt hast, ist das kein Grund zur Panik. Deine PUK findest du in deinem persönlichen Kundenbereich „Mein otelo“. Natürlich kannst du dich auch direkt an die otelo-Service-Hotline wenden. Wir sind täglich von 7 bis 23 Uhr unter 0172/1243333 für dich da. Es gilt der Preis deines Anbieters für Anrufe zu otelo im deutschen Vodafone-Netz.

Smartphones

Wie bekomme ich ein neues Smartphone zu meinem Vertragstarif?

Bei uns hast du die Möglichkeit, zu jedem neuen Vertragstarif aus einer Vielzahl an attraktiven Smartphones zu wählen. Mit nur einem Klick kannst du dein Wunsch-Smartphone zu deinem Tarif hinzubuchen. Unser günstiges Angebot gilt dabei sowohl beim Abschluss eines neuen Vertrags, wie auch bei einer Verlängerung deines bestehenden Vertrags.

Was kann ich tun, wenn mein Smartphone defekt ist?

Handelt es sich um einen Gewährleistungsfall, kannst du dein Gerät binnen 24 Monaten nach dem Kauf jederzeit an uns zurücksenden. Allerdings gilt nicht jeder Schaden als Gewährleistungsfall. Wo und wie du dein Smartphone zurückgibst, hängt davon ab, wo du es erworben hast.


  • Bestellung online oder bei der Hotline:Hast du dein Smartphone über unsere Bestell-Hotline oder online über unsere Homepage erhalten, findest du hier alle Informationen, die du benötigst.
  • Fachhändler:Hast du dein Smartphone bei einem lokalen Fachhändler erworben, kannst du es über diesen Fachhändler zurückgeben.

Achtung: Wenn du dein iPhone an uns zurücksendest, muss die Funktion „Mein iPhone suchen“ deaktiviert sein. Ist die Funktion aktiv, können wir dein Smartphone nicht entgegennehmen und müssen es an dich zurücksenden. Wie genau das funktioniert, erfährst du hier: https://support.apple.com/de-de/HT201365

Welche Einstellungen muss ich zum mobilen Surfen an meinem Smartphone vornehmen?

Die Smartphones, die du zu deinem Vertrag bekommst, sind in der Regel bereits ab Werk so eingerichtet, dass du ganz ohne zusätzliche manuelle Einstellungen sofort im Netz surfen kannst. Besteht trotzdem keine Internetverbindung, solltest du zunächst sicherstellen, dass deine mobile Datenverbindung aktiviert ist. Überprüfe zudem deinen Zugangspunkt (APN), den du im Einstellungsmenu findest. Der APN sollte auf „web.vodafone.de“ eingerichtet sein.

Sollte trotzdem ein Problem mit dem eingestellten Zugangspunkt (APN) bestehen, wende dich bitte an dein otelo-Team. Wir sind täglich von 7 bis 23 Uhr unter 0172 / 222 49 49 für dich da (es gilt der Preis deines Anbieters für Anrufe zu FYVE im deutschen Vodafone-Netz). Alternativ erreichst du uns auch per E-Mail unter kontakt@otelo.de oder via Kontaktformular.

SIM-Karten: Welches Format benötige ich für mein Smartphone?

Wenn du bei uns einen Tarif buchst, bekommst du eine Triple-SIM zugeschickt. Dieses vereint mit der Mini-, Micro- und Nano-SIM gleich drei SIM-Formate in einem. Welche SIM-Karte genau du für dein Smartphone brauchst, kannst du der Bedienungsanleitung entnehmen. Anschließend brichst du die Karte einfach im entsprechenden Format heraus und setzt sie in dein Smartphone ein.

Mobiles Surfen

Muss ich besondere Einstellungen für das mobile Surfen im Internet mit meinem Smartphone vornehmen? Und wenn ja, welche?

Da dein Smartphone in der Regel bereits ab Werk für das Surfen im Internet vorkonfiguriert ist, musst du keine zusätzlichen Einstellungen vornehmen, sondern kannst direkt lossurfen. Besteht trotzdem keine Internetverbindung überprüfe zunächst deine mobile Datenverbindung. Besteht das Problem weiterhin, überprüfe bitte den Zugangspunkt (APN) unter dem Menüpunkt „Einstellungen“. Der korrekte Name lautet: web.vodafone.de.


Ist es dir trotz einem korrekt eingestellten APN nicht möglich im Internet zu surfen, kontaktiere bitte unseren Kundenservice. Du erreichst uns wahlweise über unser Kontaktformular, via E-Mail an kontakt@otelo.de oder über unsere Service-Hotline. Unter 0172 / 222 49 49 sind wir täglich von 7 bis 23 Uhr für dich da (es gilt der Preis deines Anbieters für Anrufe zu FYVE im dt. Vodafone-Netz).

Wie lautet der Name des Zugangspunkts (APN) wenn ich mobil surfen möchte?

Der korrekte Namen für den Zugangspunkt (APN) lautet: web.vodafone.de.


Ob der korrekte Zugangspunkt eingestellt ist, kannst du unter dem Menüpunkt „Einstellungen“ überprüfen. Da der APN aber in der Regel von Beginn an korrekt vorkonfiguriert ist, kannst du meist unmittelbar lossurfen.

Mit welcher Geschwindigkeit kann ich im Internet surfen?

Wenn du bei uns einen Tarif buchst, surfst du im Rahmen deines Inklusiv-Datenvolumens mit einer Geschwindigkeit von bis zu 21,6 Mbit/s im Downstream und mit bis zu 3,6 Mbit/s im Upstream. Sobald du dein monatliches Inklusiv-Datenvolumen aufgebraucht hast, surfst du bis zum Ende des Abrechnungszeitraums weiter mit jeweils 64 Kbit/s im Up- und Downstream.

Mit welcher Geschwindigkeit du aktuell im Netz von Vodafone unterwegs bist, kannst du jederzeit mit unserer kostenlos erhältlichen otelo Speedtest-App überprüfen.
Hinweis: Reicht dir dein monatliches Highspeed-Datenvolumen nicht aus, kannst du dieses durch die Buchung einer unserer zubuchbaren Tarifoptionen erweitern. Das funktioniert ganz einfach über deinen persönlichen Kundenbereich „Mein otelo“ oder über die „Mein otelo“-App.

Wird meine Surfgeschwindigkeit gedrosselt, sobald ich ein gewisses Datenvolumen erreicht habe?

Sobald du dein monatliches Inklusiv-Datenvolumen überschritten hast, surfst du bis zum Monatsende mit einer Geschwindigkeit von bis zu 64 Kbit/s im Up- und Downstream. Über deinen persönlichen Kundenbereich „Mein otelo“ oder über die „Mein otelo“-App kannst du dein monatliches Datenvolumen durch zubuchbare Optionen erhöhen.

Kann ich mein Datenvolumen erweitern? Und wenn ja, wie?

Dein Datenvolumen kannst du ganz bequem erhöhen, indem du eine unserer Tarifoptionen hinzubuchst. Dazu loggst du dich wahlweise in deinen persönlichen Kundenbereich „Mein otelo“ oder in die „Mein otelo“-App ein und wählst die Option aus, die am besten zu dir passt.

Bekomme ich eine Nachricht, sobald mein Highspeed-Datenvolumen aufgebraucht ist?

Ja, sobald dein monatliches Inklusiv-Datenvolumen zu 80 Prozent aufgebraucht ist, informieren wir dich per SMS darüber. Auch wenn dein Highspeed-Datenvolumen zu 100 Prozent aufgebraucht ist, senden wir dir eine SMS. Ab diesem Zeitpunkt surfst du bis zum Ende des Abrechnungszeitraums mit einer Geschwindigkeit von bis zu 64 Kbit/s im Up- und Downstream.

Wie viel Datenvolumen du aktuell bereits verbraucht hast, kannst du sowohl über die „Mein otelo“- App als auch in deinem persönlichen Kundenbereich „Mein otelo“ einsehen. Mit Hilfe unserer zubuchbaren Tarifoptionen kannst du auch dein Datenvolumen jederzeit ganz nach deinem Bedarf erhöhen.

Rechnung und Bezahlung

Wann und wo kann ich meine Rechnungen einsehen?

Du kannst deine Rechnung jederzeit online einsehen und bist damit immer im Bilde. Dazu loggst du dich einfach mit deinem Passwort und deiner Mobilfunknummer im Kundenbereich „Mein otelo“ ein. Dort stehen deine Rechnungen jeweils zum 2. eines Monats für dich zur Verfügung.

Wie lange sind meine Rechnungen verfügbar?

In deinem persönlichen Kundenbereich „Mein otelo“ kannst du deine Rechnungen 7 Monate lang einsehen. Wenn du deine Rechnungen länger archivieren möchtest, empfehlen wir dir die Rechnungen auszudrucken oder auf deiner Festplatte abzuspeichern.

Worin besteht der Unterschied zwischen der monatlichen Rechnung und der Erst- Rechnung?

Bei FYVE powered by otelo unterscheiden wir zwischen der sogenannten Erst-Rechnung und der Monatsrechnung. Auf der Erst-Rechnung findest du beispielsweise die anteilige monatliche Grundgebühr für den Aktivierungsmonat. Hinzu kommen einmalig anfallende Kosten, wie die einmalige Gebühr für ein neues Endgerät oder die Abschlussgebühr. Die monatliche Rechnung dagegen beinhaltet lediglich die Gebühren für den kommenden Monat. Darunter befinden sich neben der Grundgebühr auch Zusatzgebühren für gebuchte Tarif-Optionen und wiederkehrende Gebühren für ein Endgerät. Hinzu kommen die Nutzungskosten aus dem vergangenen Monat. Nähere Informationen zur Abrechnung bei FYVE powered by otelo findest du hier.

Bekomme ich auch einen Einzelverbindungsnachweis (EVN)?

Standardmäßig bekommst du keinen Einzelverbindungsnachweis. Um einen solchen zu bekommen, musst du ihn bei uns beantragen. Diesen kannst du im Anschluss in deinem persönlichen Kundenbereich einsehen. Natürlich kannst du jederzeit einen EVN beauftragen. Dazu gehst du einfach im persönlichen Kundenbereich „Mein otelo“ auf „Meine Daten“ und wählst dort die passende Option aus. Alternativ kannst du dich auch telefonisch unter 0172/1243333 an dein otelo- Team wenden. Wir sind täglich zwischen 7 und 23 Uhr für dich da. Alternativ kontaktierst du uns über unser Kontaktformular oder per E-Mail an kontakt@otelo.de.

Wie lange kann ich meine Einzelverbindungsnachweise (EVN) ansehen?

In deinem persönlichen Kundenbereich kannst du deine beauftragten Einzelverbindungsnachweise für jeweils 6 Monate einsehen. Möchtest du die EVN für längere Zeit aufbewahren, kannst du diese entweder herunterladen und abspeichern oder gleich ausdrucken.

Welche Bezahlarten stehen mir zur Verfügung?

Bei unseren Vertrags-Tarifen steht dir ausschließlich das Lastschriftverfahren als Zahlart zur Verfügung.

Ist es möglich, die Bezahlart nachträglich zu ändern?

Da es bei uns mit dem Lastschriftverfahren lediglich ein Bezahlverfahren gibt, kannst du dieses aktuell auch nicht nachträglich ändern.

Wie lautet die Bankverbindung von FYVE powered by otelo für Überweisungen?

Vodafone GmbH IBAN: DE32300400000174585002
BIC: COBADEFFXXX
Bank: Commerzbank AG, Düsseldorf

Nutze als Verwendungszweck immer den exakten Verwendungszweck von deiner otelo-Rechnung. Verwendest du einen anderen Verwendungszweck, erschwert uns dies die korrekte Zuordnung deiner Zahlung.

Kündigung

Wie kann ich meinen Tarif bei FYVE powered by otelo kündigen?

Wenn du deinen FYVE powered by otelo-Tarif kündigen möchtest, musst du die Kündigung spätestens drei Monate vor dem Vertragsende fristgerecht bei uns einreichen. Stichtag ist das Eingangsdatum bei uns. In deinem Kündigungsschreiben müssen folgende Daten enthalten sein: Dein vollständiger Name, deine Adresse, deine Vertrags- bzw. Kundennummer sowie deine Mobilfunknummer. Deine Kündigung kannst du wahlweise per Brief an unsere Postanschrift oder per E-Mail an kontakt@otelo.de senden.



otelo-Team
c/o Vodafone GmbH
40878 Ratingen

Prepaid

Bestellung und Start

Was muss ich tun um mit FYVE Prepaid zu telefonieren?

Online bestellte FYVE Karten sind bei Zustellung bereits registriert und können sofort verwendet werden.
Hast du deine Karte im Handel erworben, sind folgende Schritte notwendig:

  • Öffne die Seite www.fyve.de/service/registrierung
  • Halte die Verpackung der SIM-Karte bereit und folge den Anweisungen auf der Registrierungsseite
  • nach Abschluss der Registrierung trenne die für dein Endgerät passende SIM-Karte heraus, lege diese ein und gebe die auf dem SIM-Kartenträger angegebene PIN ein

Alternativ kannst du deine SIM-Karte auch telefonisch registrieren unter 0172 / 222 49 49

Auf welche Arten kann ich meine Bestellung bezahlen?

Die FYVE SIM-Karte kann via Kreditkarte, Lastschrift oder per Überweisung bezahlt werden.

Wie bekomme ich eine Auftragsbestätigung?

Nach der erfolgreichen Bestellung deiner FYVE SIM-Karte im Online-Shop wird dir eine Auftragsbestätigung per E-Mail zugesendet.

Warum ist eine Registrierung überhaupt notwendig und welche Daten muss ich bereithalten?

Aus rechtlichen Gründen ist eine für die Freischaltung der SIM-Karte eine Registration notwendig. Hierzu benötigst Du die folgenden Daten: Name, Adresse, Geburtsdatum, ggf. E-Mail-Adresse sowie ggf. die aktuelle Bankverbindung

Lieferung

Wie hoch sind die Versandkosten? 

Für die FYVE SIM-Karte, die FYVE Micro-SIM Karte und die Nano-SIM Kartefallen Versandkosten von je 2,50 € an.

Wie lange ist die Lieferzeit? 

Du erhältst deine FYVE SIM-Karte in der Regel innerhalb von 3-5 Werktagen nach Zahlungseingang. Hast du die Zahlungsart Kreditkarte gewählt, wird dir die FYVE SIM-Karte umgehend nach deiner Bestellung zugeschickt.Du wirst per E-Mail über den Versand informiert.

Wie ist meine Bestellung verpackt?

Dein FYVE Starterset wird neutral verpackt.

Kann meine Bestellung auch an eine Packstation/Postfachadresse geliefert werden?

Die Zustellung an eine Packstation oder Postfachadresse ist nicht möglich.

Ist meine Bestellung versichert?

Bis zur Übergabe deiner Bestellung durch den Zusteller an dich liegt das Risiko einer Beschädigung oder des Verlusts der bestellten Ware bei Vodafone. Sollte das Versandpaket deiner Bestellung beschädigt sein, verweigere bitte die Annahme.

Was soll ich machen, wenn die Versandverpackung meiner Bestellung beschädigt ist?

Sollte die Versandverpackung deiner Bestellung beschädigt sein, kannst du die Annahme verweigern. Der Zusteller vermerkt dies in seinen Unterlagen und sendet die beschädigte Ware an uns zurück.

Was tue ich, wenn ich die FYVE SIM-Karte nicht erhalte?

Bei den Zahlarten Lastschrift und Überweisung wird die FYVE SIM-Karte erst nach Zahlungseingang verschickt. Falls du 10-12 Werktage nach der Bestellung bzw. Zahlung (Lastschrift & Überweisung) die FYVE SIM-Karte noch nicht erhalten hast, wende dich bitte an das FYVE Serviceteam unter 0172 / 222 49 49 oder nutze unser Kontaktformular.

In welche Länder liefert FYVE?

Eine Auslieferung ist nur innerhalb Deutschlands möglich.

Durch welchen Partner erfolgt die Zustellung?

Der Logistik-Partner ist in der Regel die Hermes Logistik Gruppe mit über 4.750 Paket Shops deutschlandweit.

Was passiert, wenn ich (Empfänger) bei Zustellung nicht zu Hause bin? 

Solltest du bei Lieferung nicht zu Hause sein und das Paket konnte auch beim Nachbarn nicht zugestellt werden, führt Hermes bis zu drei weitere Zustellversuche durch. Über vergebliche Zustellversuche wirst du durch eine Informations-Karte benachrichtigt, auf der auch eine Telefonnummer vermerkt ist, unter welcher du Zustellwünsche äußern kannst.

Wie kann ich den Lieferstatus meines Paketes abfragen?

Zur Ermittlung des Versandstatus deiner Bestellung steht dir unser FYVE Service-Team unter der Rufnummer 0172 / 222 49 49 täglich von 7 – 23 Uhr zur Verfügung.
Per E-Mail erreichst du unser Service-Team unter fyve-serviceteam@vodafone.de

PIN und PUK

Wo finde ich PIN und PUK für meine FYVE SIM-Karte?

Die PIN und PUK deiner FYVE SIM-Karte befindet sich auf dem SIM-Kartenträger. Zusätzlich kannst du dir PIN und PUK auch im MYFYVE-Bereich anzeigen lassen.

Wie kann ich meine PIN ändern?

Die PIN kannst du direkt in deinem Endgerät ändern. Details findest du in der Bedienungsanleitung deines Endgeräts.

Was kann ich nach mehrmaliger Eingabe der falschen PIN tun?

Wenn du dreimal die falsche PIN eingegeben hast, wird die SIM-Karte gesperrt. Eine Entsperrung ist über Eingabe der PUK möglich. Diese findest du auf dem SIM-Kartenträger und in MyFYVE. Nach der Entsperrung kannst du eine neue PIN festlegen.

Was kann ich tun, wenn nach Eingabe der PIN ein "Netzcode" abgefragt wird?

In diesem Fall hat dein Endgerät einen SIM-Lock. Einige Mobilfunkbetreiber versehen Endgeräte mit dieser Sperre, sodass das Gerät nur mit den SIM-Karten dieses Anbieters nutzbar ist. Zum Entfernen des SIM-Locks benötigst du einen Entsperrcode, den du in der Regel 24 Monate nach dem Kauf des Endgeräts kostenfrei beim jeweiligen Anbieter erhältst. Vor Ablauf dieses Zeitraums wird der Entsperrcode in der Regel gegen Zahlung einer Pauschale herausgegeben.

Tarife und Guthaben aufladen

Werde ich benachrichtigt, wenn ich kein Guthaben habe?

Ja, du wirst per SMS informiert sobald dein Guthaben den Wert von 5 € unterschreitet. Du kannst aber auch automatisch Guthaben aufladen. Hierzu hinterlegst du einfach deine Zahlungsdaten und den gewünschten Aufladebetrag auf  MyFYVE . Unterschreitet dein Guthaben einen bestimmten Wert, wird neues Guthaben ganz automatisch aufgebucht. Oder du buchst dir immer zum Monatsanfang einen festen Betrag auf dein Guthaben.

Wie lange ist das aufgeladene Guthaben für die Nutzung verfügbar?

Das aufgeladene Guthaben steht unbegrenzt zur Verfügung. FYVE zahlt dir dein Guthaben auch aus, solltest du deine FYVE SIM-Karte nicht mehr verwenden.

Verlängern sich die Tarifpakete automatisch?

Die gebuchten Tarif-Pakete verlängern sich automatisch. Es besteht jederzeit die Möglichkeit, in ein anderes Paket zu wechseln oder die gebuchten Pakete kostenlos zum Ende der Laufzeit abzuwählen. Bei FYVE gibt es auch weiterhin keine Mindestlaufzeit! Nur du bestimmst, wie, wann und wie lange du welches Paket verwenden willst.

Bitte beachte:

Um ein Paket zu beenden, musst du dieses mindestens einen Tag vor Ablauf deaktiveren.

Bin ich mit FYVE auch ohne Guthaben erreichbar?

Ja, du bist mit FYVE auch ohne Guthaben erreichbar.

Was kann ich tun, wenn ich nicht surfen kann?

Hier ist eine kurze Checkliste, welche die häufigsten Probleme behebt. Sollte dies alles nichts bringen, wende dich bitte an das FYVE Service-Team.

Prüfe, ob du den APN web.vodafone.de eingestellt hast. Bei manchen Endgeräten muss dieser APN (Zugangspunkt) nicht nur unter deinen Internet-Einstellungen, sondern auch im Browser eingegeben werden. Nur wenn der korrekte APN eingetragen ist, kannst du surfen!

Schalte dein Endgerät nach der Einstellung des APN komplett aus und wieder ein. Prüfe, ob du ein Surf-Paket gebucht hast. Nur wenn ein Paket mit Inklusivdatenvolumen gebucht und aktiv ist, kannst du surfen. Du überprüfst dies am besten durch einen Anruf beim FYVE Self-Service (kostenfrei) unter der 22922.

Warte auf die Ansagen und drücke 2 [Ansage abwarten] 3 [Ansage abwarten] 2 [Ansage abwarten].
Funktioniert es immer noch nicht, versuche die FYVE SIM-Karte in ein anderes Endgerät einzulegen und dort die Interneteinstellungen vorzunehmen. Funktioniert das Surfen in einem anderen Endgerät, müssen die Einstellungen in deinem vorherigen Endgerät nochmals überprüft werden.
Hilft dies alles nicht weiter, wende dich an das FYVE Service-Team.

Wie kann ich die aktuelle Höhe meines Guthabens abrufen?

Zur aktuellen kostenlosen Guthabenabfrage, wähle einfach die Tastenkombination *100# auf deinem Endgerät oder ruf den im Inland kostenlosen FYVE Self-Service unter 22922 an. Der Kontostand wird dir rund um die Uhr automatisch durchgegeben. 

Zusätzlich kannst du deinen Kontostand im Kundenkonto einsehen.

Was passiert wenn ich mein Datenvolumen verbraucht habe?

Sobald dein maximales Datenvolumen verbraucht ist, erfolgt eine Geschwindigkeitsreduktion der Bandbreite auf max. 64 KBit/s im Download und im Upload (GPRS-Geschwindigkeit).

Die Geschwindigkeitsreduktion wird aufgehoben bei der Verlängerung der aktuell gebuchten Option, bei der Buchung einer Surf-On-Option oder bei der Buchung einer weiteren Surf-Option.

Du kannst die Surf-On-Pakete bei gebuchtem Smart-Paket oder gebuchter Surf-Flatrate auch bequem per SMS buchen. Schicke gratis eine SMS mit "SURFON150" für 150 MB zusätzliches Datenvolumen (1,95 EUR/30 Tage), mit "SURFON500" für 500 MB zusätzliches Datenvolumen (5,95 EUR/30 Tage) oder mit "SURFON1000" für 1 GB zusätzliches Datenvolumen (9,95 EUR/30 Tage) an die Kurzwahl 70888

Wie kann ich mein Guthaben aufladen und wie schnell wird es gutgeschrieben?

Du hast folgende Möglichkeiten dein Guthaben aufzuladen:

Über MyFYVE MyFYVE ist dein persönliches Kundenportal! Der Login in deinen persönlichen Bereich erfolgt mit deinem Endgerät, der FYVE-Rufnummer und deinem Passwort. Guthaben lässt sich hier bequem via Lastschrift, Überweisung oder Kreditkarte aufladen.

Wie kann ich mein verbrauchtes Datenvolumen kontrollieren?

Um einen Überblick deines verbrauchten Datenvolumens zu bekommen, logge dich einfach bei  MyFYVE  ein. Dort siehst du genau wie viel Volumen du bereits verbraucht hast und wie lange dein gebuchtes Paket noch gültig ist.

Kundenservice und Hilfe

Wie erreiche ich das FYVE Service-Team?

Das FYVE Service-Team erreichst du täglich von 7 – 23 Uhr unter der Hotline 0172 / 222 49 49. Du kannst das FYVE Service-Team auch kostenfrei per Mail erreichen über unser Kontaktformular. Deine Anfrage wird in der Regel innerhalb von 24h beantwortet.

Wie kann ich FYVE kündigen?

Bei FYVE Prepaid gibt es generell keine Vertragslaufzeit. Solltest du deine FYVE SIM-Karte nicht mehr verwenden, kannst du aber gerne eine kurze Kündigung senden. So kann dir auch dein restliches Guthaben ausgezahlt werden! Bitte sende deine Kündigung schriftlich an das FYVE Service-Team unter FYVE Service-Team, Postfach 50 01 27, 99048 Erfurt.

Wenn du deine Rufnummer zu einem anderen Anbieter mitnehmen möchtest, melde dich zunächst bei unserem FYVE Service-Team unter 0172 / 222 49 49 oder nutze unser Kontaktformular.

Kann ich bei einem Handywechsel auch von einer SIM-Karte zur Micro SIM-Karte oder Nano SIM-Karte wechseln?

Ja, ein SIM-Kartentausch ist jederzeit möglich. Dir stehen folgende Wege zum SIM-Karten-Tausch zur Verfügung:
1. Veranlasse den SIM-Karten-Tausch im Kundenportal unter dem Menüpunkt „Ersatz SIM-Karten“ schnell und einfach selbst.

2. Kontaktiere dazu bitte das FYVE Service-Team per Kontaktformular oder Telefon unter 0172 / 222 49 49.

Beim Versand deiner Tausch-SIM-Karte entscheidest du, ob diese direkt aktiviert werden soll. In diesem Fall wird deine vorhandene SIM-Karte deaktiviert und du bist für einen kurzen Zeitraum nicht erreichbar sein.
Alternativ kannst du dich dafür entscheiden, dass die Tausch-SIM-Karte erst nachtäglich aktiviert werden soll. Zur Aktivierung rufe bitte erneut das Service-Team an, sobald dir diese per Post zugestellt wurde.

Wie kann ichnach Erhalt der FYVE SIM-Kartenbestellung vom Wiederrufsrecht Gebrauch machen?

Bei Nichtgefallen kannst du sowohl den Kaufvertrag über die FYVE SIM-Karte oder MicroSIM-Karte,
als auch den Prepaid-Vertrag binnen 14 Tagen nach Erhalt der Ware ohne Begründung widerrufen.
Der Widerruf kann durch Rücksendung der Ware erklärt werden. Zur Wahrung der Frist genügt die
rechtzeitige Absendung. Bitte nutze zur Rücksendung den beiliegenden Retourenschein.

Ist die Rücksendung der Ware kostenfrei??

Bei Rücksendungen trägst du generell keine Portokosten.

Wie lautet die Retouren_Adresse?

FYVE SIM-Karte:
Bitte adressiere deine Retoure an:

Arvato distribution GmbH
Dieselstr. 64-72 
  33442 Herzebrock-Clarholz

Wie kann ich meinen Einzelverbindungsnachweis (EVN) einsehen?

In deinem persönlichen Kundenportal kannst du dir deinen Verbindungsnachweis (max. 80 Tage)
anzeigen lassen.

Wie kann ich meine FYVE_Karte z.B. bei Verlust oder Diebstahl sperren lassen?

Deine SIM-Karte kannst du über das das FYVE Service-Team unter der Hotline 0172 / 222 49 49 oder
per Mail an fyve-serviceteam@vodafone.de sperren lassen.

Video-Ident-Verfahren

Was ist die Video-Identifikation und wie funktioniert sie?

Die Video-Identifikation ist eine sichere und schnelle Form der Identitätsprüfung über das Internet. In
einem kurzen Video-Anruf überprüft ein autorisierter Service-Mitarbeiter deine Identität anhand
eines gültigen Ausweisdokuments. Auf diese Weise kannst du deine Identifikation ganz bequem von
zuhause oder auch von unterwegs durchführen – und das täglich von 7 bis 23 Uhr

Wie ist der Ablauf?

Nachdem du dich im Zuge der Online-Bestellung bzw. SIM-Karten-Aktivierung registriert hast,
erhältst du automatisch einen Link per E-Mail, mit dem du die Video-Identifikation durchführen
kannst.

  Alternativ kannst du die Identifikation auch direkt aus dem Bestell- bzw. Aktivierungsprozess heraus
starten. Ein Mitarbeiter der WebID Solutions GmbH führt dich dann in nur wenigen Schritten durch
den Identifikationsprozess.

  Nach einem Abgleich deiner Daten wird die Echtheit deines Ausweisdokuments überprüft. Dafür
hältst du einfach dein Ausweisdokument vor die Kamera deines Endgerätes. Sobald deine Identität

von der WebID Solutions GmbH und von uns überprüft und bestätigt wurde, wird deine SIM-Karte
aktiviert bzw. die Online-Bestellung abgeschlossen.

Warum muss ich mich per Video-Anruf identifizieren?

Seit dem 1. Juli 2017 gilt für alle Telekommunikationsanbieter ein neues Gesetz zur Identitätsprüfung
bei der Registrierung von Prepaid-Karten. Das bedeutet: Jeder Käufer einer Prepaid-Karte muss
anhand eines gültigen Ausweisdokuments von einer autorisierten Person identifiziert werden (§ 111
des Telekommunikationsgesetzes). Erst danach kann die Prepaid-Karte aktiviert werden.

Was brauche ich für die Legitimation per Video-Anruf?

Du benötigst:

Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone mit einer internen oder externen Kamera (Mindestauflösung: 640 x 480 Pixel)

Gültiger deutscher Personalausweis oder gültiger Reisepass. Syrische und afghanische Staatsbürger benötigen einen Elektronischen Aufenthaltstitel (deutsch) mit Reisepass.

Stabile Internetverbindung mit einer Geschwindigkeit von mindestens 500 kbit/s

Gute Lichtverhältnisse

Einen der folgenden Internet-Browser:

  • Google Chrome
  • Mozilla Firefox
  • TOpera
 
Die Internet-Browser Internet Explorer und Safari benötigen für den Video-Anruf ein zusätzliches
PlugIn. Nutzt du einen dieser beiden Browser, erkennt das die WebID und stellt dir automatisch kurz
vor deinem Video-Anruf (nach Klick auf „Jetzt Video-Identifikation durchführen“) das PlugIn mittels
Downloadlink zur Verfügung.
iOS: Unter iOS ist der Video-Anruf nur per WebIDent App möglich. Kostenlos erhältlich im App Store.

Welche Ausweisdokumente sind erlaubt?

Gültiger Personalausweis:
Deutschland

Gültiger Reisepass:
  Ägypten, Albanien, Australien, Belgien, Bosnien & Herz., Bulgarien, China,
Dänemark, Deutschland, Dubai/VA Emirate, Estland, Faröer, Finnland, Frankreich,
Georgien, Ghana, Griechenland, Grönland, Großbritannien, Hongkong, Indien,
Indonesien, Iran, Irland, Island, Israel, Italien, Japan, Kanada, Kap Verde, Kroatien,
Lettland, Libanon, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta, Monaco,
Montenegro, Niederlande, Norwegen, Österreich, Pakistan, Polen, Portugal, Rep.
Moldau, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien,
Spanien, Südafrika, Tschech. Rep., Türkei, Ungarn, USA, Vietnam, Zypern

Elektronischer Aufenthaltstitel (deutsch) mit Reisepass:
Afghanistan, Syrien

Nur mit Ausweisdokumenten aus den aufgeführten Ländern ist über unseren Partner
WebID Solutions GmbH eine Video-Identifikation möglich.

Was ist die WebID Solutions GmbH?

Unser Partner, die WebID Solutions GmbH mit Sitz in Berlin, ist einer der führenden
Anbieter für die zertifizierte Identifikation bei Online-Vertragsabschlüssen.

Was passiert mit meinen Daten?

Deine Daten werden nach aktuell höchstem technischen Standard (DTLS-SRTC-
Protokoll) vollständig verschlüsselt – sowohl bei der Übertragung als auch bei der
Speicherung auf einem Server in Deutschland. Zur Überprüfung und Bestätigung
deiner Identität werden deine Daten von unserem Partner WebID Solutions GmbH an
uns weitergegeben.

Die Video-Qualität ist nicht ausreichend. Welche Gründe kann das haben?

Eine schlechte Video-Qualität kann mehrere Gründe haben:

Geringe Internetgeschwindigkeit

Für den Video-Anruf sollte die Internetgeschwindigkeit mindestens bei 500 kbit/s liegen.

Auflösung der Kamera  Deine Webcam/Kamera sollte über eine Mindestauflösung von 640 x 480 Pixel verfügen.

Schlechte Lichtverhältnisse Achte darauf, dass du dich während des Video-Anrufs in einem hellen Raum aufhältst.

Firewall oder Virenscanner Deine Firewall oder dein Virenscanner können Verbindungsprobleme während des Video-Anrufs verursachen. Prüfe die Einstellungen und passe diese ggf. an.

Was passiert, wenn die Video-Identifikation nicht erfolgreich ist?

Was passiert, wenn die Video-Identifikation nicht erfolgreich ist? 


Liegt ein Fehler vor wie bspw. ein plötzlicher Abbruch der Internetverbindung, kann
die Video-Identifikation ggf. erneut durchgeführt werden. Klicke dafür auf den Link in
der E-Mail, die du von der WebID Solutions GmbH zur Identifikation erhalten hast. 

Stimmen bspw. deine eingegebenen Daten nicht mit deinen Ausweisdaten überein
oder kannst du aus anderen Gründen nicht eindeutig identifiziert werden, kann die
Video-Identifikation nicht wiederholt werden. In diesem Fall wird eine Bestellung
wieder storniert bzw. die bisher eingegebenen Daten gelöscht. 

Achte daher darauf, dass du deine Daten vollständig bei uns eingibst, diese exakt mit
deinen Ausweisdaten übereinstimmen und die technischen Voraussetzungen für eine
erfolgreiche Video-Identifikation gegeben sind.